Geboren 1984 in Bayreuth. Volontariat beim Nordbayerischen Kurier. Dann Studium der Kulturwissenschaften und Politik in Lüneburg und Ausbildung im 33. Lehrgang der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Columbus-Autorenpreis für einen Beitrag in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

2012 Rückkehr nach Bayreuth als Kulturchef des Nordbayerischen Kuriers; Konrad-Adenauer-Preis 2013 für die Berichterstattung über die Bayreuther Festspiele, Neuentwicklung des Magazins »Festspielkurier«. Lehraufträge an den Universitäten in Lüneburg (2012 bis 2015) und Bayreuth (seit 2013).

Ab 2015 Redakteur in der Online-Redaktion des Süddeutsche Zeitung Magazins. 2017 Wechsel in die Redaktion des neuentwickelten Männermagazins WOLF bei G+J in Hamburg. Freiberuflich tätig für die Magazine Opernwelt, BEEF!, SALON, Stern Crime, das Süddeutsche Zeitung Magazin sowie für das Hamburger Abendblatt und das Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks.